Suche
  • DIAMOND

Diamanten reflektieren - Part IV - Franziska

Beitrag Nummer vier der Serie #diamantenreflektieren befasst sich mit dem Saisonrückblick unserer #17 Franzi. Die Doppelstaatlerin aus Trier stieß erst nach der Vorbereitung zum Team hinzu. Urpsrünglich wollte sie neben ihrem Studium in Luxemburg auch dort Basketball spielen, doch eine glückliche Fügung machte aus ihr letztlich doch einen Diamanten. Vor allem bei den Spielen gegen Jahn München und Ludwigsburg zeigte Franzi, was in ihr steckt, als sie zweistellig punktete. Je länger die Saison dauerte, desto unverzichtbarer war Franzi für die Diamonds. Hier ihr Saisonrückblick:


Was war dein Beweggrund zu den Diamonds zu wechseln? Nach einigen Saisons in der Regionalliga war ich bereit für den Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse, um mich auch persönlich weiter zu entwickeln. Außerdem kannte ich auch schon den ein oder anderen Diamond aus dem Jugendbereich, was den Wechsel leicht machte. Mit welchen Erwartungen bist du in die Saison gestartet? Da ich vor der Saison weder die Spielstärke des eigenen Teams noch das Spielniveau der Liga genau beurteilen konnte, machte ich mich auf alles gefasst. Einfach in jedem Spiel alles geben und schauen wohin es uns bringt. Der Klassenerhalt war allerdings ein festes Ziel. Was war dein schönster/schlimmster Moment in der vergangenen Saison? Mein schönster Moment war der Sieg gegen Schwabach. Das war ein harter Kampf, den wir als Team gemeistert haben. Das Spiel hat unsere positive Entwicklung über die ganze Saison gezeigt und bewiesen, dass wir auch mit den Topteams der Liga mithalten können. Mein schlimmster Moment war die knappe Niederlage gegen Weiterstadt. Lange hatten wir das Spiel in der Hand und mussten es dann doch noch nach der Verlängerung abgeben. Besonders weh getan hat es, da wir bereits eine Woche vorher eine knappe Niederlage gegen Mainz einstecken mussten. Verglichen mit deinen vorherigen Stationen, was war bei den Diamonds anders?

Trotz des anstrengenden und anspruchsvollen Trainings und der Spiele auf hohem Niveau herrschte immer eine lockere Atmosphäre in der Mannschaft. Ich denke das hat uns etwas Druck genommen und sich positiv auf unsere Leistung ausgewirkt. Auch mit dem Publikum, dass uns immer lautstark unterstützt hat, wenn es nötig war, hat das Spielen hier besonders viel Spaß gemacht! Wie sehen deine Zukunftspläne aus? Wirst du auch in der kommenden Saison das Diamond-Trikot tragen? Zu Beginn der nächsten Saison werde ich das Diamond-Trikot leider erstmal ablegen müssen, da ich für ein Auslandssemester nach Wien gehe. Trotzdem würde ich mich freuen nach meiner Rückkehr wieder für die Diamonds zu spielen. Jeder weiß, dass du großer Falco-Fan bist. Welcher Hit von ihm ist dein Alltime-Favorite? Natürlich sind alle Hits von Falco klasse und es fällt mir schwer da eine Entscheidung zu treffen. Allerdings ist 'Rock me Amadeus' schon ein absoluter Knaller-Hit! (Grüße gehen raus an Timo :D) Beschreibe die Saison in einem Satz! Eine herausfordernde, aufregende und schöne Saison und somit der Wechsel zu den Diamonds die richtige Entscheidung!


#rockonfranzi #diamazing #nobotox #diamonds


132 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
  • Facebook
  • Instagram

©2020 by diamonds-basketball.