Suche
  • dillingendiamonds

#diamantenreflektieren - Edition Spieltagsrückblick Myrielle Platte & Charlotte Pfitzner

Unsere neue Rubrik ist da!

#diamantenreflektieren - eine Spieltagsrückschau aus der Sicht der Beteiligten.


Regionalliga vs. SG Weiterstadt 64:55


Für die Regionalliga berichtet die Topscorerin der Partie, unser Captain Myrielle Platte. Ihr gelangen 27 Punkte. Allein 19 erzielte sie in der ersten Spielhäfte und legte damit den Grundstein zum siebten Sieg in Folge. #unbesiebt


#7inarow! Am Wochenende haben wir uns auf den Weg nach Weiterstadt gemacht. Die Mannschaft ist uns zum größten Teil schon aus dem Vorjahr in der 2.DBBL bekannt gewesen und daher wussten wir, das Team dürfen wir nicht unterschätzen.

Wir sind leider recht schwach ins Spiel gestartet, wie auch unsere Gegner (1.Viertel 6:10). Ins zweite Viertel sind wir schon viel wacher gestartet und konnten uns etwas absetzen Halbzeitstand (20:32).


Wir scheinen leider auch in dieser Saison nicht vom Verletzungspech verschont zu bleiben. Lisa hat sich im 2.Viertel eine Radiusfraktur zugezogen. Ich muss sagen, dass es für uns als Mannschaft ein großer Verlust für die nächsten Wochen bedeuten wird. Ich hoffe das Lisa schnell wieder vollkommen einsatzbereit übers Feld wuseln wird. Was allerdings sehr erfreulich war, war dass Seda nach ihrem Comeback ihre ersten Punkte in der Regionalliga feiern konnte. Das Eis ist endlich gebrochen 🧊


Nach der Halbzeit hatten wir vor, uns weiter abzusetzen. Das war allerdings schwerer als erhofft, da unsere Gegnerinnen immer mal wieder zwischen Zonenverteidigung und Mann-Mann-Verteidigung abgewechselt haben (3.Viertel 39:45). Im letzten Viertel ist es uns auch nicht gelungen einen größeren Vorsprung aufzubauen, was in meinen Augen aber nie so schien, als würden wir das Spiel aus unserer Hand geben. Wir hatten durchgehend die Kontrolle und ich habe nie daran gezweifelt, dass wir ohne diesen Sieg nach Hause fahren werden (Endstand 55:64). Ich finde, wir haben trotz der nur verbliebenen 7 Spielerinnen gut gekämpft und verdient gewonnen.



Es spielten: Seda Altinbas (2), Kira Barra (6), Romy Brück (12), Lisa Lorenz, Hannah Lui (5), Myrielle Platte (27), Marie Simon (8), Lara Wirtz (4)



Oberliga vs. ATSV Saarbrücken 50:58


Der Oberligabericht wurde aus Sicht von Charlotte Pfitzner verfasst. Charlotte punktete zusammen mit Annelena Kiefer für unsere Oberligammanschaft zweistellig. Ihr gelangen Dank zwei erfolgreicher Dreier 10 Punkte.


Im gestrigen Saarland-Derby mussten sich unsere Diamonds wie in jedem Jahr gegen das erfahrene Team vom ATSV Saarbrücken behaupten.

Nach einigen technischen Problemen starteten die Diamonds holprig in das erste Viertel und mussten sich erst einmal an die Spielintensität der eingespielten Saarbrücker Truppe gewöhnen. Das erste Viertel endete mit acht Zählern mehr (11-19) auf der gegnerischen Seite.

Wie schon in der letzten Woche gegen Illingen war der Korb wieder einmal das gesamte Spiel über zugenagelt. Trotz guter Entscheidungen in der Offense fielen sowohl Würfe von außen, als auch Abschlüsse in der Zone nur selten rein. Trotz dessen blieben die Diamonds am Ball und konnten den Abstand durch ihre Intensität in der Defense wenigstens nicht größer werden lassen (18-27 zur Halbzeit).

Es begann das berühmt berüchtige dritte Viertel. Auch nach Korbwechsel fielen fast keine Körbe und in der Defense wurden aus Verzweiflung heraus einfache Fouls verschenkt. Der ATSV nutzte die Chance clever und konnte seinen Vorsprung auf 15 Punkte erhöhen (31-46).

Im letzten Viertel nahmen die Diamonds nochmal alle ihre Kräfte zusammen. Defensiv wurde gefightet und in der Offense wurde weiterhin gut zusammengespielt. Nach etwa 5 Minuten vor Schluss fiel dann auch mal der ein oder andere wichtige Wurf, so dass die Diamonds nach 2 Minuten vor Schluss auf -6 herankommen konnten. Doch das wahr dann wohl leider zu spät. Schlußendlich mussten sich die Diamonds mit 50-58 geschlagen geben.


Glückwunsch an den ATSV, der das gesamte Spiel über einen kühlen Kopf bewahren konnte und das Spiel letztlich verdient gewonnen hat.


Danke an alle Fans vor Ort, die uns so zahlreich unterstützt haben!


Es spielten: Kiefer (11), Pfitzner (10), Philippi (7), Hermann (6), Fetzer (5), Lui, K. (4), Sevenich (4), Lui F. (3), Lui H.


#startshining

143 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen