top of page
Suche
  • dillingendiamonds

Großer Kampf gegen den deutschen Rekordmeister wird nicht belohnt




Wie schon eine Woche zuvor in Mainz sollten auch gegen Wasserburg die Dreier einfach nicht fallen. 17% waren einmal mehr zu wenig. Im Gegenzug wirft Wasserburg 44% aus der Distanz. In allen anderen Belangen war man dem aktuellen Tabellenführer ebenbürtig, wenn nicht sogar überlegen. Vor 250 Zuschauern in der Sporthalle West lieferte man ein spannendes Spiel. Eine überragende Myrielle Platte erzielte 26 Punkte, passend aber keinen von der Dreierlinie. Und am Ende war es das letzte Viertel, dass den Unterschied herbeiführte. Nach einem 1-Punkte-Rückstand zum Beginn des letzten Viertels gelangen Wasserburg drei Dreier in Folge. In dieser Phase war man selbst leider nicht erfolgreich und man lief bis zum Spielende einem zu hohen Rückstand hinterher. Somit bleibt Wasserburg Tabellenführer und für uns geht es am 19.11. in München zum Aufsteigerduell weiter.


Hier geht's zum Bericht des Saarländischen Rundfunks zum Spiel: https://fb.watch/oednhxzdqf/



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page